Kleine Teile können durchaus eine grosse Wirkung haben. Das beste Fenster erfüllt nur so gut seinen Zweck der Wärmeisolierung wie es insgesamt dicht ist. Eine Schwachstelle könnten alte, brüchige und poröse Fensterdichtungen sein. Teilweise können dadurch ganze Stücke abgebrochen sein und der Kälte freien Lauf lassen. Die Luft drückt dann spürbar in die aufgeheizte Wohnung und kühlt den Raum schnell aus. Das läßt die Heizkosten in die Höhe springen, aber es gibt natürlich Abhilfe. Selbstverständlich muss man nicht die ganzen Fenster austauschen, sondern es genügen die Fensterdichtungen. Eventuell schafft man es dadurch die Temperatur in der Wohnung um 1 Grad zu erhöhen, was einer Heizkostenersparnis von 6% entspricht.

Nicht jede Fensterdichtung passt für Ihr Fenster
Zwar gibt es im Supermarkt selbstklebende Dichtungen zu kaufen, allerdings geht es hier vielmehr um die originalen Fensterdichtungen der Hersteller. Diese haben immer ein ganz eigenes Aussehen, sind teilweise mit Hohlkammern versehen und für eine lange Haltbarkeit ausgelegt. Sie funktionieren allerdings nur, wenn sie auch wirklich noch elastisch und flexibel sind. Ansonsten sollte man die Fensterdichtungen lieber erneuern, auch wenn das durch eine Glaserei etwas Kosten verursacht.

Anzeichen für Problemstellen
Oftmals bemerkt man eine defekte Dichtung viel zu spät, sodaß man viel Heizkosten bezahlt hat, Krank geworden ist, … Dabei gibt es viele Möglichkeiten das zu überprüfen. Erstmal sollte eine sorgfältige Sichtkontrolle durchgeführt werden. Danach einfach das Fenster schließen und den Rand mit einem Finger abfahren und erfühlen ob ein kalter Luftzug herrscht. Manchmal wird dazu auch eine Feuerzeugflamme genutzt, denn flackert diese an manchen Stellen oder geht aus, dann hat man ein Dichtungsproblem. Beim Feuerzeugtest bitte aufpassen mit Gardinen, Holzfenster, usw.

Montage vor Ort in Hannover durch unsere Glaser
Gerne übernehmen wir für Sie in Hannover die Überprüfung und das ersetzen alter Dichtungen. Dabei stellt sich oft auch heraus das nicht nur die Fensterdichtungen alt sind und erneuert werden müßten, sonder auch die Verglasung an sich. Eine 30 Jahre alte Fensterverglasung isoliert 3x so schlecht wie heutige Standardfenster. Langfristig gesehen lohnt sich die Investion in eine Fenstersanierung, ob nun nur die Dichtung oder auch gleich die Verglasung ausgetauscht wird. Gerne beraten unsere Glaser Sie zu diesem Thema.

Kontakt zur Glaserei Nolting aufnehmen
Benötigen Sie weitere Informationen über alte Fensterdichtungen sowie unsere Glaserei in Hannover, dann rufen Sie uns unter der Nummer 0511 – 86 36 01 an, oder schicken Sie uns eine E-Mail und unsere Glaser vereinbaren mit Ihnen dann einen Termin.

Pin It on Pinterest

Share This